VDSL - LAN Vernetzung über vorhandene Telefonleitungen

Bei zwei größeren Projekten haben wir in denkmalgeschützen Bauwerken die Telefonverkabelung für die hausinterne LAN Verkabelung verwendet. Bei einer größeren Anzahl an Nebenstellen wir ein VDSL Switch (DSLAM) und für jeden Endpunkt ein VDSL-Slavemodem benötigt. Obwohl die Technik relativ komplex ist, bietet sie in solchen Umfeldern meist eine kostengünstigere Alternative als Cat.5+ Ethernetverkabelungen. Im Zeitalter des server based computing, spricht Terminalserverzeitalter, kann auch mit einer schmalbandigen Vernetzung (1-100MBit/s, je nach Leitungslänge) so gut wie jede moderne Applikation genutzt werden. Einzig CAD, Multimedia und Designanwendungen halten wir für ungeeignet, in Verbindung mit VDSL Vernetzungen.

Fragen Sie uns, wir beraten gern.





Dieser Artikel kommt von Computer & Service Center
http://pc-spezialisten.de/

Die URL für diesen Artikel ist:
http://pc-spezialisten.de/modules.php?name=Sections&sop=viewarticle&artid=21